ŠKODA Fabia Reimport | Re-Import

ŠKODA Fabia mit Preisvorteil bis zu 30%

Wir von Auto Korn verkaufen seit Jahren erfolgreich ŠKODA Fabia Reimporte aus ganz Europa. Durch jahrelange Kontakte können wir Ihnen Ihren gewünschten ŠKODA Fabia Reimport mit super Preisvorteilen bis zu 30% anbieten. Selbstverständlich nehmen wir auch Ihren jetzigen Gebrauchtwagen in Zahlung, dabei spielen Marke, Erstzulassung oder Kilometer keine Rolle. Wir bieten für Privat und Gewerbe: Direktkauf, Finanzierung oder Leasing. In Zusammenarbeit mit unseren Partnerbanken erhalten Sie für den gewünschten ŠKODA Fabia Re-Import ein individuelles Angebot mit attraktiven Zinssätzen. Die Auto Korn GmbH - Ihr Kfz.-Meisterbetrieb bietet Ihnen auch quallifizierten Service sowie Reparaturarbeiten für Ihren ŠKODA Fabia, insbesondere für Kunden aus dem regionalen Umfeld wie beispielsweise Straubing, Regensburg, Landshut, Rosenheim oder München.

AKTUELLE ŠKODA Fabia TOP ANGEBOTE

Skoda
Fabia Limousine 1.0TSi Ambition APP Kamera Sound MFL Winter

EU-Fahrzeug Tageszulassung 220038#1438 UVL 7 Tage
 
14.290,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.08.2020
Motor: 70 kW (95 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
B Euro 6 dTEMP-EVAP
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 103 g/km *

Skoda
Fabia Kombi 1,0TSI Ambition App SHZ Kamera Climatronic GRA

EU-Fahrzeug Tageszulassung 220221#1438 UVL 7 Tage
 
15.190,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 30.06.2020
Motor: 70 kW (95 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 0 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6 dTEMP-EVAP
Verbrauch kombiniert: 4,5 l/100km * | CO2 kombiniert: 103 g/km *

ŠKODA Fabia | Infos und Modellbeschreibung

 

Der ŠKODA Fabia ist eines der Zugpferde der tschechischen VW-Tochter. Im Jahr 2009 stellte das Fahrzeug sogar eine Bestmarke auf und überschritt als erstes Importfahrzeug auf dem deutschen Markt die Marke von 100.000 Neuzulassungen. Sein Debüt feierte der Kleinwagen im Jahr 1999 und ist derzeit in der dritten Generation auf dem Markt.

 

Kurze Modellgeschichte

Die Geschichte der Kleinwagen bei ŠKODA reicht über viele Jahrzehnte zurück. 1987 war es zunächst der ŠKODA Favorit, der bald vom Felicia abgelöst wurde. Dieses Modell stammte in Teilen noch aus der Ära vor der Übernahme durch Volkswagen, während der erste ŠKODA Fabia von 1999 dieselbe Plattform wie der VW Polo und der Seat Ibiza nutzte. Ein interessantes Detail daran war die Tatsache, dass die Plattform seinerzeit von ŠKODA entwickelt und erst später den anderen Volkswagen-Modellen zugeteilt wurde. In der zweiten Modellgeneration heimste der Fabia dann einen begehrten red dot award für das Design ein und trumpfte zudem im Motorsport auf.  Seit 2014 existiert nun die dritte Generation, die auf einer gemischten Plattform aufsetzt und mit 3,99 Meter Länge ein wenig kürzer als der Vorgänger ausfällt. Die Breite des aktuellen ŠKODA Fabia liegt bei 1,73 Meter, die Höhe bei 1,45 Meter und auch dieses Fahrzeug wird unter anderem bei der Deutschen Rallye-Meisterschaft eingesetzt.

 

Die Motorisierung des ŠKODA Fabia

Angetrieben wird der ŠKODA Fabia sowohl von Benzin- als auch von Dieselmotoren mit drei oder vier Reihenzylindern. Der 1.0 MPI verfügt über eine Multipoint-Einspritzung und leistet wahlweise 60 oder 75 PS. Wie auch bei der kleineren Variante des 1.2 TSI mit 90 PS ist ausschließlich ein Fünf-Gang-Schaltgetriebe verfügbar. Wer den Turbo-Vierzylinder jedoch mit 110 PS fährt, schaltet in sechs Gängen oder nutzt das Sieben-Gang-DSG. , das auch für den 1.4 TDI mit 90 PS zu haben ist. Der leistungsstärkste Diesel hat ebenfalls 1,4 Liter Hubraum und bringt 105 PS auf die Straße. Allen Ausführungen gemeinsam sind der Vorderradantrieb und das Genügen der Euro 6- Norm.

 

Was zeichnet den ŠKODA Fabia aus?

Kennzeichnend für den ŠKODA Fabia sind die zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten. Zur Auswahl stehen allein 15 Lackierungen, die sich nach Lust und Laune mit verschiedenen Dächern, A-Säulen, Verkleidungen für die Seitenspiegel und Leichtmetallfelgen kombinieren lassen. Auf diese Weise entstehen weit mehr als 100 Farbkombinationen. Auch arbeitet der ŠKODA Fabia nach dem „Simply Clever“- Konzept. Die Rede ist von kleinen, teils sogar versteckten Details, die jedoch einen deutlichen Mehrwert bedeuten. Ein Beispiel sind die Netztaschen an den Seiten der Vordersitzen, die Halterung für Smartphones, der direkt in den Tankdeckel integrierte Eiskratzer oder auch kleine Annehmlichkeiten wie ein Parkscheinhalter, Flaschenhalter im Handschuhfach oder ein Abfallbehälter.

 

Die Ausstattung des ŠKODA Fabia

Hinsichtlich der Ausstattung lässt der ŠKODA Fabia kaum Wünsche offen. Ausgewählt werden kann aus den Linien „Active“, „Ambition“, „Style“ und „Monte Carlo“. An Extras lassen sich in diesem Kontext die Diebstahlwarnanlage mit Safe-Funktion und Innenraumüberwachung sowie Neigungssensor oder auch die integrierte Müdigkeitserkennung auswählen. Ebenfalls bietet die Ausführung „Ambition“ ein Lederlenkrad mit Chromelementen. Elektrische Fensterheber und ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sind ebenfalls integrierbar und der Fahrlichtassistent bietet sowohl eine Coming- als auch eine Leaving-Home-Funktion. Die Liste der Zusatzausstattung lässt sich beliebig erweitern und enthält auch Assistenzsysteme wie einen adaptiven Abstandsassistenten und Parksensoren sowie ein Panorama-Glasdach mit integriertem Sonnenschutzrollo. Als Sondermodell kann noch die „Cool Edition“ hinzu gezählt werden, bei der das Augenmerk unter anderem auf den Klimafunktionen liegt.

 

ŠKODA Fabia Combi | Infos und Modellbeschreibung

 

Wenn es um die Größe des Kofferraums geht, zählt der ŠKODA Fabia Combi zur Spitzengruppe seines Segments. Gegenüber der Limousine ist die Länge auf 4,26 Meter angewachsen, wodurch allein im Kofferraum 530 Liter bereitstehen. Bei umgeklappten Rücksitzen erweitert sich das Volumen sogar auf 1.395 Liter und es entsteht ein echter „Lademeister“. Die Basis für den ŠKODA Fabia Combi bildet eine kombinierte Plattform mit einer Reihe an Elementen aus dem modularen Querbaukasten von Volkswagen.

 

Kurze Modellgeschichte

Als ŠKODA Fabia Combi wird der tschechische Kleinwagen bereits seit der ersten Generation im Jahr 2000 angeboten. Seinerzeit bildete der Combi sogar die Basis für einen Lieferwagen namens Praktik, der mittlerweile jedoch nicht mehr hergestellt wird. Auch bei Generation zwei durfte der Combi (in dieser Schreibweise) nicht fehlen und in der aktuellen dritten Generation dauerte es gerade einmal zwei Monate bis die geräumigere Variante auf die Limousine folgte. Gegenüber der Vorläufer-Generation ist der aktuelle ŠKODA Fabia Combi noch einmal gewachsen und überzeugt vor allem durch die fast ebene Ladefläche.

 

Die Motorisierung des ŠKODA Fabia Combi

Unter Motorhaube folgt der ŠKODA Fabia Combi mit einer Ausnahme der Limousine. Wer sich für einen Benziner entscheidet, erhält einen Reihen-Vierzylinder mit 1,2 Liter Hubraum und Turbolader sowie Direkteinspritzung. Die Leistung liegt bei 90 bzw. 110 PS und wirkt sich auf den Vorderradantrieb aus. Geschaltet wird mit einem Fünf- oder Sechs-Gang-Schaltgetriebe, wahlweise einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, sofern die Top-Motorisierung gewählt wird. Natürlich ist der ŠKODA Fabia Combi auch als Diesel zu haben, wobei es sich beim 1.4 TDI um einen Reihen-Dreizylinder mit Common-Rail-Einspritzung und 90 oder 105 PS handelt.

 

Was zeichnet den ŠKODA Fabia Combi aus?

Wenngleich der ŠKODA Fabia Combi ohne Zweifarben-Lackierung auskommt, ist dem Hersteller ein überzeugendes und vielerorts gelobtes Design gelungen. Vor allem das gigantische Glasdach fällt positiv auf und auch die hochwertige Verarbeitung und der Touchscreen mit Wischfunktion überzeugen voll und ganz. Eine Besonderheit des ŠKODA Fabia Combi ist das konsequente Verfolgen des „Simply Clever“- Konzepts. Die Rede ist vom bereits bekannten Eiskratzer im Tankdeckel, Parkscheinhalter aber auch vier Apps, die unter der Bezeichnung „Smartgate“ zusammengefasst wurden. Hier lassen sich beispielsweise die Quer- und Längsbeschleunigung des Fahrzeugs oder individuelle Effizienzkurven darstellen – und zwar direkt auf dem Smartphone. Ebenfalls zu den Pluspunkten gehört die Elektro-Lenkung, die das Rangieren auch im voll beladenen Zustand merklich vereinfacht.

 

Die Ausstattung des ŠKODA Fabia Combi

Die Ausstattungslinien des ŠKODA Fabia Combi entsprechen voll und ganz denen der Limousine. Entsprechend wird das Fahrzeug in den Varianten „Active“ sowie „Ambition“, „Style“ und „Monte Carlo“ angeboten. Erwähnenswert ist zudem der ŠKODA Fabia Combi „ScoutLine“, der seitens des Herstellers ein attraktives „Abenteurer-Image“ verliehen bekommen hat. Aus dem Rahmen fallend sind dabei die umfangreichen und stets mattschwarzen Verkleidungen an Front- und Heckschürzen sowie Schwellerabdeckungen und verkleidete Radkästen. Wer sich für eine der vier klassischen Ausstattungslinien entscheidet, darf sich – je nach Auswahl – auf verschiedene Lederlenkräder, beheizbare Vordersitze sowie eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung freuen. Auch bietet der ŠKODA Fabia Combi das Starten via Startknopf und natürlich ein schlüsselloses Zugangssystem. Ebenfalls zu erwähnen sind eine Scheinwerferreinigungsanlage, Regensensor und Fahrlichtassistent sowie Parksensoren und eine Rückfahrkamera.

 

ŠKODA Fabia Reimport mit exklusivem Lieferservice

 

Auto Korn liefert direkt zu Ihnen nach Hause

Selbstverständlich organisieren wir auf Ihren Wunsch - auch den Transport Ihres Fahrzeuges bis vor Ihre Haustür. Diesen Lieferservice können Sie bei uns kostengünstig buchen.

Vorab bereits einige Informationen:
- Sie können den Lieferservice direkt bei der Fahrzeugbestellung, aber auch noch kurz vor der Auslieferung buchen.
- Wir senden Ihnen in diesem Fall per Post den Kfz-Brief und die Fahrzeugrechnung inklusive der Transportkosten.
- Sobald der gesamte Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, liefern wir Ihr Fahrzeug aus.
- Sie erhalten Ihr Fahrzeug innerhalb einer Woche. Um den genauen Liefertermin abzustimmen, setzen wir uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung.

  Mehr Infos zum Lieferservice

 

 

FAQs zu Reimporte

 

Was ist eigentlich ein Reimport?

Als Reimport bezeichnet man Fahrzeuge, die zunächst ins Ausland exportiert wurden und die wir dann wieder zurück nach Deutschland importieren.

 

Wie steht es mit der Werksgarantie bei ŠKODA Fabia Reimporten?

Alle Neuwagen besitzen eine Werksgarantie die bei jedem Vertragshändler in Deutschland und europäischen Ausland in Anspruch genommen werden kann. Unsere Fahrzeuge werden mit einem abgestempelten Serviceheft eines autorisierten Vertragshändlers ausgeliefert. Zusätzlich können Sie bei uns gegen Aufpreis eine Garantieverlängerung (Baugruppengarantie) von 12 bzw. 24 Monaten abschließen, die sich an die übliche Werksgarantie anschliesst.

 

Gibt es bei ŠKODA Fabia Reimporten andere Motorvarianten?

Nein. Die Motorvarianten von ausländischen Fahrzeugen entsprechen im Großen und Ganzen denen von deutschen Fahrzeugen. Dafür sorgt auch die Europäische Union. Seit 1993 gibt es in der EU einheitliche Zulassungsrichtlinien für Kraftfahrzeuge. Die Fahrzeuge sind mit einer sogenannten EWG-Übereinstimmungsbescheinigung, dem COC, ausgestattet. Diese Norm besagt, dass alle Fahrzeuge, die für Länder der Europäischen Union gebaut werden, die gleichen technischen Grundvoraussetzungen erfüllen müssen. Alle Fahrzeuge müssen im Übrigen mindestens die Euro3 Abgasnorm erfüllen.

  Hier finden Sie noch weitere FAQs

 

 

Service, Reparatur und Zubehör für Ihren ŠKODA Reimport

 

Auto Korn Ihr Kfz.-Meisterbetrieb

Wir sind eine markenunabhängige Kfz.-Werkstatt in Aiterhofen bei Straubing. Auto Korn bietet qualifizierten Service für ŠKODA Fabia Reimporte, Reparaturen rund ums Fahrzeug sowie Unfallinstandsetzung. Ebenfalls erhalten Sie bei uns sämtliches Zubehör für Ihren ŠKODA Fabia Reimport von der Anhängerkupplung bis zur Rückfahrkamera - mit exklusivem An- und Einbauservice. Optimal für alle ŠKODA-Kunden geeignet, insbesondere für Kunden aus dem regionalen Umfeld wie beispielsweise Straubing, Regensburg, Landshut, Rosenheim oder München.

  Unsere Werkstattleistungen im Überblick