Pössl Summit 600 Plus mieten ab 79,00€je Tag

Summit Innen Bad






Ihre Ansprechpartnerin:


verena-korn_1
Verena Korn
- Automobilkauffrau-




Preise
Zwischensaison
01. Dezember - 30. April
Mindestmietzeit: 7 Tage
Pro Tag 250km frei2
89,00 EURO1 je Tag
Nebensaison
01. Mai - 31. Mai und 01. Oktober - 31. Oktober
Mindestmietzeit: 7 Tage
Pro Tag 250km frei2
99,00 EURO1 je Tag
Hauptsaison
01. Juni - 30. September
Mindestmietzeit: 7 Tage
Pro Tag 250km frei2
109,00 EURO1 je Tag
Nachsaison
01. November - 30. November
Mindestmietzeit: 7 Tage
Pro Tag 250km frei2
79,00 EURO1 je Tag

Einmalige Servicepauschale: 130,00 € 1

Fahrzeugübergabe mit ausführlicher Einweisung
Gasflasche
WC Sanitärzusätze und Frischwasserchemie
Außenwäsche des Fahrzeugs bei Rückgabe
Persönliche Fahrzeugrücknahme

1
Alle Preise inkl. 19% MwSt

2Mehrkilometer werden mit 0,30€ pro Kilometer berechnet




Der Pössl Summit 600 Plus ist eines der Zugpferde seines Herstellers und gilt als besonders komfortables Camping- bzw. Wohnmobil. Sowohl ein automatischer Kleiderschrank als auch ein clever konstruiertes schwenkbares Bad sind mit an Bord und setzen ein regelrechtes Ausrufezeichen. Wenn Sie ein Pössl Summit 600 Plus Wohnmobil mieten, erwartet Sie ein Fahrzeug auf technischer Basis des  Citroën Jumper bzw. Peugeot Boxer. Unter der Motorhaube arbeitet ein solides Zweiliter-Diesel, der stolze 163 Pferdestärken auf die Straße bringt. Gefahren wird mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe und dank des enormen Tankvolumens von 90 Liter und der sparsamen Ausführung, brauchen Sie so gut wie nie an die Zapfsäule zu fahren.

Jede Menge Platz

Vier Personen während der Fahrt, drei Personen im Schlafbereich – der Pössl Summit 600 Plus ist ein regelrechtes Raumwunder. Der Vorteil, den das Modell bietet, liegt in den kompakten Ausmaßen von nur 5,99 Meter Länge und 2,61 Meter Höhe. Mit einer Breite von 2,05 Meter rangiert das Fahrzeug sogar fast noch im PKW-Bereich und macht somit selbst in engen Gassen keine Probleme. Apropos Gassen: Fahrten in der Stadt sind aufgrund der grünen Plakette und einem Entsprechen der Euro-6-Norm ohne Einschränkungen möglich. In seiner Klasse bietet der Pössl Summit 600 Plus mit 1,96 Meter x 1,60 Meter das größte Doppelbett und auch die Ladebreite von 1,05 Meter in der Heckgarage ist ein sensationeller Wert. Überhaupt strahlt das Fahrzeug Großzügigkeit aus, was vor allem an der ideenreichen Ausführung liegt.

Komfortabler Innenraum

Sie möchten einen Pössl Summit 600 Plus Camper mieten? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Unser Fahrzeug ist mit einer voll ausgestatteten Küche versehen und bietet zudem praktische Drehsitze. Auf diese Weise verwandelt sich der Innenraum im Handumdrehen in ein mobiles Wohnzimmer. Klimaanlage und Standheizung sorgen für stets angenehme Temperaturen und Campingtisch und Campingstühle erweitern den Platz in den Außenbereich. Wer möchte, sichert sich einen Fahrradträger für bis zu vier Drahtesel, eine Markise oder auch ein mobiles Navi, um garantiert ohne Umwege am Ziel anzukommen.


Ihre kostenlose Anfrage

Ihre Mietanfrage ist unverbindlich und kostenlos!

Hinterlegen Sie im Formular die gewünschten Daten und wir melden uns nach Prüfung des entsprechenden Zeitraums bei Ihnen – auf Wunsch auch gerne telefonisch.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten!
Ihre Angaben werden ausschließlich zur Angebotserstellung und Kontaktaufnahme verwendet. Ihre Daten werden weder an Dritte rausgegeben noch für Marketingzwecke in jeglicher Form verwendet. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.















*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.