VW T6 Caravelle EU-Neuwagen in Landshut günstig kaufen

Günstig in Ihren VW T6 Caravelle Neuwagen in Landshut einsteigen

Für Fahrten innerhalb von Landshut und Umgebung ist ein VW T6 Caravelle Neuwagen die perfekte Wahl. Einerseits ist das Fahrzeug sparsam, bietet andererseits aber ausreichend Platz für die Erfordernisse Ihres Alltags. In Vergleichstests konnte der VW T6 Caravelle stets überzeugen, sodass Sie einen Traumwagen erwerben. Dadurch, dass wir die Konditionen eines Großabnehmers erhalten, können wir Ihnen Ihren VW T6 Caravelle in Landshut zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Hinzu kommt, dass wir selbstverständlich gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. Sie möchten nicht auf einen Schlag bezahlen, sondern die Vorteile einer Finanzierung nutzen? Sprechen Sie uns an und lassen Sie uns eine attraktive Lösung für Sie finden.

AKTUELLE VW T6 Caravelle Neuwagen TOP ANGEBOTE

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 37.750,-
36.505,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI 4Motion Comfortline Cruise

Fahrzeug-Nr. 012202| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
6-Gang Handschaltung
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 179 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 36.890,-
35.705,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG Comfortline Cruise

Fahrzeug-Nr. 012201| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 169 g/km, Energieeffizienzklasse: B

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 38.750,-
37.455,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI langer Radstand DSG 4Motion Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012147| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
7-Gang Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 180 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 35.750,-
34.635,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG langer Radstand Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012145| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
7-Gang Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 166 g/km, Energieeffizienzklasse: B

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 41.090,-
39.635,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG 4Motion Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012143| Aiterhofen
150 kW (204 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
7-Gang Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 7,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 191 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 38.090,-
36.815,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012142| Aiterhofen
150 kW (204 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
7-Gang Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 7,0 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 183 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 34.690,-
33.610,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012138| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 169 g/km, Energieeffizienzklasse: B

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 35.490,-
34.410,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI 4Motion Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012137| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
6-Gang Handschaltung
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 179 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 37.690,-
36.430,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG 4Motion Comfortline

Fahrzeug-Nr. 012136| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 180 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 36.090,-
34.945,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG 4Motion Trendline

Fahrzeug-Nr. 012135| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 180 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 33.950,-
32.925,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI 4Motion Trendline

Fahrzeug-Nr. 012134| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
6-Gang Handschaltung
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 179 g/km, Energieeffizienzklasse: C

VW T6 Caravelle

EU-Fahrzeug Neuwagen UVL 90 Tage
statt 33.090,-
32.125,-
19% MwSt. ausweisbar

T6 Caravelle 2.0 TDI DSG Trendline

Fahrzeug-Nr. 012133| Aiterhofen
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
0 km
keine
Automatik
Candyweiss
Verbrauch kombiniert: 6,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 169 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Das rund 70.000 Einwohner große Landshut liegt im Südosten von Bayern und gilt gleichzeitig als Regierungssitz Niederbayerns. Aufgrund der Nähe zur bayerischen Landeshauptstadt München wird der Ort vielfach noch zu dessen Metropolregion gezählt.

Landshut ist reich an Baudenkmälern und alten Gebäuden. Gegründet wurde die Stadt im Jahr 1204 und galt vor allem im späten Mittelalter als bedeutsam. Vor allem die Altstadt sucht innerhalb Deutschlands ihresgleichen und steht im Ruf eines der am besten erhaltenen historischen Stadtkerne Deutschlands. In deren Mitte thront die Martinskirche mit einer Höhe von 130 Metern. Hierbei handelt es sich um den höchsten aus Backstein errichteten Kirchturm der Welt, die gemeinsam mit der Heilig-Geist-Kirche die Altstadt prägt. Unmittelbar daran angrenzend befindet sich die so genannte Neustadt, wobei auch deren Gebäude zum Teil auf das Mittelalter zurück zu datieren sind. Ebenfalls wartet Landshut mit einem der ältesten Renaissance-Bauwerke Deutschlands auf: der Stadtresidenz. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist Burg Trausnitz, doch gelten auch viele Gebäude entlang der Isar sowie das die vielen kleinen Schlösschen und Palais als sehenswert.

In ökonomischer Hinsicht belegt Landshut einen Spitzenplatz hinsichtlich der Kaufkraft seiner Einwohner. Einer der Gründe mag in den zahlreichen exponierten Arbeitgebern gelten. Unternehmen wie das BMW-Automobilwerk Dingolfing, ebm-papst als weltweit führender Anbieter für Luft- und Antriebstechnik sowie die Schott AG untermauern den exzellenten Ruf der Stadt. Hinzu kommen der Zwiebackhersteller Brandt sowie Standorte der Deutschen Telekom und des Energiekonzerns E.ON.

Der großen ökonomischen Bedeutung entsprechend, ist Landshut auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Anbindung an die Autobahn besteht über die A92, wobei keine direkte Ausfahrt mit der Bezeichnung „Landshut“ existiert, sondern über Moosburg gefahren wird. Des Weiteren erreicht man die niederbayerische Stadt über die Bundesstraßen B11, B15 und B299. Eine Besonderheit stellt die Lage an der Isar dar. Gleich an drei Stellen in der Stadt quert der Autoverkehr den Fluss, wobei seit Ende der 1990er Jahre der Josef-Deimer-Tunnel für Entlastung sorgt.

VW T6 Caravelle | Infos und Modellbeschreibung

 

Der VW T6 Caravelle bezeichnet die Ausführung als Kleinbus und damit eine Abgrenzung gegenüber den Nutzfahrzeugen. Genutzt wird der VW T6 Caravelle vor allem für die Beförderung von Personen. 

 

Kurze Modellgeschichte

Der Name „Caravelle“ wird seit 1983 und dem Modell T3 für diese Bauform genutzt und steht seither für ein hohes Maß an Komfort. Ob man bei Volkswagen hinsichtlich der Namensgebung an die Segelschiffe aus dem 14. bis 16. Jahrhundert (Karavelle) dachte, ist indes ungeklärt. Fakt ist wiederum, dass der VW Caravelle in den 1980er Jahren in überaus luxuriösen Ausstattungen unter der Bezeichnung Caravelle Carat präsentiert wurde und auch heutzutage mit für diese Klasse ungewöhnlichen Extras aufwartet.

 

Die Motorisierung des VW T6 Caravelle

Die Motoren des VW T6 Caravelle befinden sich an der Front des Fahrzeugs und werden quer eingebaut. Wer sich für die Benzinmotoren entscheidet, nutzt ein Leistungsspektrum zwischen 150 und 204 PS, die aus zwei Litern Hubraum geschöpft werden. Wie auch die Dieselausführungen, verfügen die Motoren allesamt über einen Turbolader und eine Direkteinspritzung (beim Diesel Common-Rail). Die Selbstzünder beginnen in der Leistung bei 84 PS und lassen sich dank Bi-Turbo ebenfalls auf 204 PS steigern. Zur Auswahl stehen zudem Varianten mit Vorderrad- bzw. Allradantrieb und Schalt- bzw. Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Selbstverständlich genügen sämtliche Motoren der Euro 6- Norm.  Kennzeichnend ist zudem die BlueMotion Technologie, bei der die Bremsenergie zurückgewonnen und zudem ein Start-Stopp-System eingebaut wird.

 

Was zeichnet den VW T6 Caravelle aus?

Der VW T6 Caravelle brilliert mit einer Vielzahl an Besonderheiten. Da ist beispielsweise die optionale adaptive Fahrwerksregelung DCC, die auf Knopfdruck verschiedene Fahrmodi aufrufen lässt und damit die Fahreigenschaften perfekt auf die jeweilige Situation anpasst. Da sind aber auch Assistentenzsysteme wie die Rückfahrkamera oder der Parkpilot. Beide erweisen sich angesichts der stattlichen Länge von 4,90 Meter in der kurzen bzw. 5,30 Meter in der langen Version als ungemein hilfreich. In der Breite liegt der VW T6 Caravelle bei 1,90 Meter, die Höhe erreicht 1,99 Meter.

 

Die Ausstattung des VW T6 Caravelle

Der VW T6 Caravelle steht in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Den Einstieg stellt der Caravelle Trendline dar, der bereits über Annehmlichkeiten wie eine Lendenwirbelstütze, Trittstufenbeleuchtung sowie 12-Volt-Steckdosen verfügt. Wer sich hingegen für die „Comfortline“ entscheidet, nutzt ein Radio mit TFT-Display, eine Klimaanlage und einen so genannten Umlufthimmel mit Dachausströmern im hinteren Bereich. Zudem dürfen hier auch Teppichboden und Sonnenschutzrollos für die hinteren Fenster nicht fehlen. Als „Highline“ erfreut der VW T6 Caravelle mit einer Drei-Zonen-Klimaautomatik, eine elektrische Schiebetür links und rechts sowie ein Multifunktions-Lederlenkrad und Ledersitze. Zuguterletzt steht auch die Variante „EcoProfi“ bereit, bei der elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung zu Buche schlagen. Hier ist zudem kennzeichnend, dass das zulässige Gesamtgewicht bei satten 3.080 Kilogramm liegt, d.h. jede Menge Gepäck mitgeführt werden kann.

 

Über die Ausstattungslinien hinaus, stehen natürlich auch Assistenzsysteme wie die automatische Distanzregelung ACC oder ein Spurwechselassistent zur Verfügung. Auch bietet der T6 Caravelle eine Fernlichtregulierung, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abblendlicht und eine Müdigkeitserkennung. Des Weiteren sind die Geschwindigkeitsregelanlage und der Berganfahrassistent zu nennen. Für mehr Komfort sorgen die Armlehnen an den Einzelsitzen im Fahrerhaus und die elektrische Sitzverstellung in zwölf Wege.

Ein VW T6 Caravelle Neuwagen in Landshut ist Ihr maßgeschneiderter fahrbarer Untersatz. Wenn Sie im Vorfeld unseren Konfigurator nutzen, erschaffen Sie mit wenigen Klicks Ihren individuellen Traumwagen. Legen Sie fest, welche Lackierung, welche Motorisierung und welche Ausstattung vorhanden sein soll. Wahlweise laden wir Sie herzlich dazu ein, in unserem Sortiment in Landshut zu stöbern. Gerade Fahrzeuge vom Typ VW T6 Caravelle haben wir immer wieder vorrätig und können daher noch ein gutes Stück günstiger liefern. Ein weiterer Vorteil: bei einem Bestandsfahrzeug brauchen Sie keinerlei Wartezeiten hinzunehmen, sondern können mit Ihrem neuen VW T6 Caravelle direkt auf den Straßen von Landshut durchstarten. So einfach ist das.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.