Seat Leon ST in Regensburg günstig kaufen

Ihr neuer Seat Leon ST in Regensburg wartet.

Mit einem Seat Leon ST in Regensburg erwerben Sie ein durch und durch überzeugendes Fahrzeug. Sowohl das Design als auch die „inneren Werte“ haben sich in zahlreichen Tests bewährt. Hinzu kommt, dass Sie mit dem Kauf des Seat Leon ST in Regensburg gleich in mehrerlei Hinsicht Geld sparen. Einerseits handelt es sich um ein überaus sparsames und umweltfreundliches Modell, dass innerhalb seiner Klasse mit herausragenden Werten auf sich aufmerksam macht. Andererseits offerieren wir Ihnen unschlagbar günstige Konditionen. Seit mehr als 25 Jahren sind wir als Autohändler tätig und erhalten als Großabnehmer erstklassige Konditionen. Natürlich reichen wir diese Vorteile beim Kauf eines Seat Leon ST in Regensburg an Sie weiter. Hinzu kommt, dass wir Ihnen gerne auch eine Finanzierung anbieten – sowohl für Neuwagen als auch für ein Gebrauchtfahrzeug, eine Tageszulassung oder einen Jahreswagen.

AKTUELLE Seat Leon ST TOP ANGEBOTE

Seat Leon ST

EU-Fahrzeug Tageszulassung UVL 3 Tage
Kaufpreis:
22.050,-
19% MwSt. ausweisbar

Leon ST (Kombi) 1,4TSi FR

Fahrzeug-Nr. 107138#1438| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
01.08.2018
6-Gang Handschaltung
E1 Desire Red Metallic
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 114 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Seat Leon ST

EU-Fahrzeug Tageszulassung UVL 3 Tage
Kaufpreis:
20.550,-
19% MwSt. ausweisbar

Leon ST (Kombi) 1,4TSi FR

Fahrzeug-Nr. 107123#1438| Vorlauffahrzeug
92 kW (125 PS) | Super E10 (Euro 6)
0 km
01.08.2018
6-Gang Handschaltung
B4 Candyweiß
Verbrauch kombiniert: 5,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 120 g/km, Energieeffizienzklasse: B

Das oberpfälzische Regensburg ist mit knapp 150.000 Einwohnern ein bedeutendes regionales Zentrum. Der Ort nimmt innerhalb des Freistaats Bayern nach Einwohnern den vierten Rang ein und wird gleichermaßen von Bewohnern wie Touristen geschätzt. Die bestens erhaltene Altstadt inklusive des Bezirks Stadtamhof wurden 2006 zum Weltkulturerbe der UNESCO erhoben. Des Weiteren ist Regensburg Bistumssitz und verfügt über gleich drei Hochschulen. Beeindruckend ist auch das Alter der Stadt, die schon in römischer Zeit Erwähnung fand und früher als Feldlager bzw. Kastell diente. Einer der Gründe für die frühe Bedeutung dürfte in der Lage direkt an der Donau liegen. Bereits im Mittelalter war Regensburg ein florierendes Handelszentrum und stand in direkter wirtschaftlicher Verbindung mit Metropolen wie Paris, Venedig und Kiew.

Sehenswürdigkeiten sind in Regensburg so reichhaltig vertreten, dass im Grunde die gesamte Stadt als sehenswert eingestuft werden muss. Besondere Prominenz genießen dabei die Steinerne Brücke, die Kramgasse und natürlich der prachtvolle Dom. Ebenfalls zu nennen sind die vielen Patrizierhäuser und Handelsspeicher bzw. „Stadel“. Wer noch etwas weiter in der Geschichte zurückreisen möchte, findet in der Nähe des Bischofshofs die Überreste einer alten römischen Befestigung und kulinarisch interessierte gönnen sich einen Imbiss im historischen Wurstkuchl, der ältesten Wurstbraterei der Welt.

Unter ökonomischen Gesichtspunkten präsentiert sich die oberpfälzische Stadt oberhalb des bayerischen Durchschnitts. Hierfür verantwortlich sind insbesondere Unternehmen aus dem verarbeitenden Bereich, allen voran Firmen aus dem Automobilbau, dem Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Mikroelektronik. Bekannte Unternehmen in Regensburg sind BMW, Continental Automotive, Siemens, Infineon sowie Schneider Electric, um nur einige zu nennen.

Erreicht wird die Stadt über das Autobahnkreuz Regensburg. Es besteht dabei direkter Anschluss an die A3 und damit nach Frankfurt am Main und Köln sowie über die A93 nach München sowie in Richtung Dresden und Chemnitz. Überdies wird Regensburg von gleich drei Bundesstraßen durchschnitten. Im Einzelnen sind dies die B8, B15 und die B16. Hinzu kommen bedeutende Brücken bzw. Übergänge über die Donau wie die Nibelungenbrücke, die Donaubrücke Pfaffenstein sowie die Donaubrücke Schwabelweis.

Seat Leon | Infos und Modellbeschreibungen

 

Der Seat Leon repräsentiert die Kompaktklasse seines Herstellers und trägt einige Parallelen zum VW Golf. Dies zeigt sich unter anderem in der identischen technischen Basis, wenngleich der Leon ein durchaus eigenständiges und eigenwilliges Design nach außen trägt. Sein Debüt feierte das Fahrzeug im Rahmen der IAA 1999, seinerzeit als Nachfolger des Seat Ronda. Seit 2012 amtiert die dritte Modellgeneration, die 2017 einem umfangreichen Facelift unterzogen wurde.

 

Kurze Modellgeschichte

Die Geschichte des Seat Leon ist eng mit dem Motorsport verbunden. So gelang es dem Hersteller seit 2005 einige Erfolge in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft einzufahren. Zudem wurde sieben Jahre lang ein eigener Markenpokal, die „Seat Leon Supercopa“ ausgefahren und trug maßgeblich zur Imagebildung bei. Auch in der aktuellen Generation präsentiert sich das Modell sportlich, was durch die Cupra-Variante (Cupra steht für Cup Racing) unterstrichen wird. Als bahnbrechend galt vielerorts das Facelift aus dem Jahr 2017. Verändert wurde hierbei weniger das Äußere als die Technik, die nun in weiten Teilen der des SUV Ateca gleicht. Konkret zeigt sich das im acht Zoll großen Touchscreen, im Fehlen einer manuellen Handbremse sowie im Startknopf, mit dem der Kompakte angelassen wird. Des Weiteren wurden eine Fülle an neuen Assistenzsystemen in das 4,26 Meter bzw. 4,54 Meter lange Fahrzeug eingebaut.

 

Die Motorisierung des Seat Leon

Die Motorisierung des Seat Leon ist durch und durch vielseitig. Mit dem Facelift kam ein neuer Turbodiesel mit 115 PS Leistung hinzu, der jede Menge Lob einheimste. Ebenfalls mit Diesel-Kraftstoff fahren der 1.6 TDI sowie der 1.6 TDI Ecomotive und der 2.0 TDI. Direkteinspritzung und Turbolader sind hier die Gemeinsamkeiten und zudem werden die Pferdestärken stets von einem Schaltgetriebe oder einem DSG verwaltet. Das Leistungsspektrum liegt zwischen 110 und 184 PS und wer sich für einen der leistungsstärkeren Motoren entscheidet, kann neben dem obligatorischen Vorderradantrieb auch eine Allradversion wählen. Selbiges gilt auch für die Benziner, wobei hier nur der 1.8 TSI und der 2.0 TSI Cupra 300 mit 180 bzw. 300 PS alle vier Räder gleichzeitig antreiben. Wer es sparsam mag, entscheidet sich für den 1.0 TSI Ecomotive als Reihen-Dreizylinder mit einem Liter Hubraum und 115 PS. Des Weiteren stehen der 1.2 TSI, 1.4 TSI, 1.4 TGI und der 1.4 TSI ACT mit Leistungen zwischen 86 und 150 PS zur Auswahl.

 

Was zeichnet den Seat Leon aus?

Die Besonderheiten des aktuellen Seat Leon bestehen in den zahlreichen Assistenzsystemen und weiteren technischen Extras. Zu nennen sind beispielsweise die Full Link- Technologie sowie der Wireless Charger. Auch brilliert das Fahrzeug mit einer Ultraschall-Einparkhilfe und Rückfahrkamera. Natürlich lassen sich verschiedene Fahrmodi (Seat Drive Profile) einstellen und auch ein Regen- und Lichtsensor ist an Bord. Wer gern auf Nummer sicher geht, der freut sich über den Stauassistenten mit automatischer Distanzregelung sowie die City-Notbremsfunktion mit Fußgängererkennung. Auch ein Notfallassistent sowie eine Müdigkeitserkennung, Verkehrszeichenerkennung, Spurhalteassistenten und Fernlichtassistent dürfen nicht fehlen.

 

Die Ausstattung des Seat Leon

Sechs Ausstattungslinien unterstreichen die Vielseitigkeit des Seat Leon. Als besonders komfortabel erweisen sich die Linien „Xcellence“ und die sportliche Ausführung „FR“, bei denen unter anderem Einstiegsleisten in Aluminium und verchromte Fensterrahmen angeboten werden. Natürlich existiert zudem eine Einstiegsvariante und auch als „Reference“ und „Style“ wird das Fahrzeug verkauft. Die Topversion markiert der Seat Leon Cupra 300, bei dem es sich um einen waschechten Sportwagen handelt.

Der Seat Leon ST ist Ihr Traumwagen? Dann beglückwünschen wir Sie zu Ihrer Wahl. In Regensburg bieten wir eine Vielzahl an sofort verfügbaren Modellen mit exzellenter Ausstattung und in erstklassigem Zustand. Die Möglichkeiten, in Regensburg an Ihren Seat Leon ST zu kommen sind vielseitig. Wie wäre es mit einem Neuwagen? In diesem Fall nutzen Sie gerne unseren Konfigurator und wählen Sie sowohl Lackierung als auch Motorisierung und Ausstattung exakt nach Ihren individuellen Vorlieben. Noch günstiger aber dennoch neuwertig ist eine Tageszulassung, die hinsichtlich der Extras meist ebenso keine Wünsche offen lässt. Bei den Gebrauchtwagen profitieren Sie vor allem von einem Jahreswagen, der meist schon aus der aktuellen Modellgeneration stammt.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.